Sozialimmobilien

Die Hanseatische Gesellschaft für Sozialimmobilien mbH entwickelt und realisiert im Bereich der Sozialimmobilien modernste Wohnformen für Senioren. Das Portfolio umfasst sowohl die Projektentwicklung sowie den gesamten Prozess des Projektankaufs als auch den Objektvertrieb sowie den Globalverkauf an Investoren.

unser Portfolio

Leistungen

Projektentwicklung und Projektankauf

  • Projektentwicklung mit allen erforderlichen Bedarfsanalysen
  • Prüfung von projektierten Sozialimmobilien auf Realisierbarkeit
  • Eigener Ankauf von Bestandsobjekten
  • Revitalisierungskonzepte für Bestandsobjekte
  • Übernahme aller Vertragsabwicklungen
  • Abwicklung des gesamten Ankaufsprozesses
  • Betreiberauswahl und Akquise
  • Verhandlung und Abschluss von Pachtverträgen

In der Akquisition von Projekten im Marktsegment Health-Care arbeiten wir seit über 20 Jahren auf dem internationalen Märkten mit den erfahrensten Spezialisten zusammen. Basierend auf unserer Erfahrung sowie den Marktkenntnissen und dem fundierten Fachwissen unserer eigenen Experten schaffen wir laufend neue, wirtschaftlich attraktive und höchsten Qualitätsstandards entsprechende Sozialimmobilien für Senioren. Wir entwickeln nutzungsorientierte Immobilien mit überdurchschnittlich nachhaltigem Wert – auf diesem Grundsatz beruht das Vertrauen unserer langjährigen Kunden.

Objektvertrieb und Objektverwertung

  • Platzierung von realisierten Vorhaben auf dem internationalen Investmentmarkt
  • Platzierung von realisierten Vorhaben im Wege der Aufteilung nach WEG oder TE

Unser Objektvertrieb im Health-Care-Bereich konzentriert sich ausschließlich auf Pflegeeinrichtungen, Wohnanlagen des betreuten Wohnens, Wohnen 60 plus sowie Wohngruppen für Menschen mit Behinderung in Deutschland. Über unsere Vertriebsstruktur pflegen wir Kontakte zu nahezu allen aktiven institutionellen Investoren sowie zu privaten Anlegern im In- und Ausland. Über unsere Tochter die Betreutes Wohnen OWL GmbH & Co KG vermarkten wir im Jahr rd. 200 eigene Wohnungen des Betreuten Wohnens im Teileigentum. Durch unsere diskrete, auf den individuellen Käufer ausgerichtete Geschäftskommunikation können wir eigene und fremde Objekte erfolgreich auf dem Markt platzieren.

Gesuche: Grundstücke / Projekte / Betreiber

Wir suchen laufend...

Zur Erweiterung unseres Bestandes

  • Akquise von projektierten Sozialimmobilien und deren Prüfung auf Realisierbarkeit
  • bestehende Alten- und Pflegeheime
  • bestehende Anlagen des Betreuten Wohnens
  • im gesamten Bundesgebiet vorzugsweise alte Bundesländer
  • in Städten und Kommunen mit mind. 10.000 Einwohnern
  • vorzugsweise in zentrale Lagen mit vorhandener Infrastruktur
  • Pflegeheime gern auch mit Betreutem Wohnen
  • maximal 100 Betten davon min 80 % Einzelzimmer
  • Sanierungsobjekt in der baulichen Substanz und oder in der Tragfähigkeit bzw. Wirtschaftlichkeit, Revitalisierung

Zur Projektentwicklung und Realisierung von Sozialimmobilien

  • im gesamten Bundesgebiet vorzugsweise alte Bundesländer
  • in Städten und Kommunen mit mind. 20.000 Einwohnern
  • vorzugsweise in zentralen Lagen mit vorhandener Infrastruktur
  • Grundstücke unbebaut oder bebaut mit kurzen Mietvertragsrestlaufzeiten
  • mindestens 2.500 m²

Zur Realisierung von Sozialimmobilien

  • im gesamten Bundesgebiet vorzugsweise alte Bundesländer
  • in Städten und Kommunen mit mind. 20.000 Einwohnern
  • vorzugsweise in zentralen Lagen mit vorhandener Infrastruktur
  • Grundstücke unbebaut oder bebaut mit kurzen Mietvertragsrestlaufzeiten
  • mindestens 3.000 m²
  • Wohnbebauung im direkten Umfeld
  • zwischen 80 und 100 Betten
  • gern mit Betreutem Wohnen als Ergänzung
  • Vertrag mit dem Betreiber noch verhandelbar oder noch nicht abgeschlossen
  • Übernahme in allen Entwicklungsstufen möglich

Wir suchen Betreiber...

für unser Vorhaben in NRW

  • Einzugsgebiet von Rheine
  • Kommune mit ca. 73.000 Einwohner
  • zentrale Stadtrandlage mit vorhandener Infrastruktur
  • Grundstücksgröße 5000 m²
  • Detailplanung unter Absprache mit dem zukünftigen Betreiber
  • Realisierung kann kurzfristig erfolgen

Unsere Anforderungen an die Betreiber

  • Langjährige Erfahrung im Markt
  • Erstklassige Bonität
  • Zukunftsorientiertes Betreiberkonzept
  • Mindestens 8 Referenzobjekte bzw. 600 Betten

Zur Umsetzung von unserem Wohnkonzept „60 Plus“ suchen wir...

attraktive Grundstücke und entwicklungsfähige Immobilien Nordrhein Westfalen. Besonderes Interesse besteht für unbebaute, wie auch bebaute Anwesen mit Entwicklungspotential zur Umsetzung von unserem Wohnkonzept „60 Plus“.

  • in Kommunen mit mindestens 25.000 Einwohnern
  • vorzugsweise zentrale Lagen, mit vorhandener Infrastruktur oder aber fußläufig erreichbare Nahverkehrsmittel
  • Wohnbebauung im nahen Umfeld
  • Grundstücke unbebaut oder aber mit kurzen Mietvertragsrestlaufzeiten
  • bebaubar mit mindestens 15 bis 25 Einheiten im Geschosswohnungsbau

Diskretion

Vertraulichkeit wird zugesichert.

Angebotsgrundlagen

Soweit der Anbietende nicht selbst Eigentümer ist, wird mit Unterbreitung des Angebotes der schriftliche Nachweis erbeten, dass der Anbieter direkt vom Grundstückseigentümer mit dem Verkauf beauftragt worden ist. Angebote ohne Beibringung der Verkäuferlegitimation führen nicht zum Erstnachweis. Das vorliegende Anforderungsprofil ist kein Angebot zum Abschluss eines Maklervertrages und/oder Kaufvertrages. Übersandte Angebotsunterlagen werden nicht an den Absender zurückgeschickt. Eventuell mit dem Eigentümer vereinbarte Provisionsregelungen sind im Zuge eines Angebotes bekannt zu geben.

Bearbeitungszeiten

HaGeSo ist von nationalen und internationalen Investoren beauftragt, Investments nach konkreten Anforderungsprofilen zu lokalisieren und zu prüfen. Sofern eine Offerte den Anforderungen entspricht, erfolgt eine Vorprüfung durch HaGeSo innerhalb von 5 Werktagen. Bei einem positiven Prüfergebnis wird die Angebotsofferte dem Investor mit einer Empfehlung vorgelegt. Innerhalb von 5 bis 7 Werktagen wird dem Anbieter mitgeteilt, ob Verhandlungen aufgenommen werden können. In einem persönlichen Gespräch zwischen Verkäuferin und Investor wird konkret vereinbart, was bis wann durch wen geleistet werden soll. In aller Regel liegt zwischen Interessenbeurkundung, Ausfertigung eines qualifizierten LOI und Abschluss eines Kaufvertrages ein Zeitraum von vier bis acht Wochen. Die Zeitachsen werden im Wesentlichen von der Projektkomplexität bestimmt. Verkäuferin und/oder der legitimierte Verkaufsbeauftragte erhalten während der gesamten Prüfphase regelmäßige Sachstandsberichte.

Aktuelle Projekte

Bünde / Betreutes  Wohnen

43 Wohneinheiten

Rheine / vollstationäres Pflegeheim

80 Betten

Halle(Westf.) / Betreutes Wohnen

36 Wohneinheiten

Iserlohn / Betreutes Wohnen

32 Wohneinheiten

Referenzen

Haus Jacobi Bünde

Altenpflegezentrum Haus Jacobi Bünde

Haus Wittgenstein

Altenpflegezentrum Haus Wittgenstein Versmold

auf Anfrage

weitere Referenzen auf Anfrage

Kontakt

Hanseatische Gesellschaft für Sozialimmobilien mbH

Überseeallee 1
20457 Hamburg

+49 40 600 143 80
+49 40 600 143 81
Was ist die Summe aus 3 und 7?

© 2016 Hanseatische Gesellschaft für Sozialimmobilien mbH